Rufen Sie Uns An 0800 724 4910

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Need Help?

Call Us 0800 724 4910

Sie haben keine Gegenstände zum Vergleich.

Die gefahren beim kauf von wasserfiltern von unbekannten quellen:

Wenn Ihr Kind ein Glas Wasser trinkt, möchten Sie darauf vertrauen, dass das Wasser so pur und sicher ist, wie es aussieht. Sie sind sich über die Schadstoffe im Leitungswasser bewusst, deshalb machen Sie sich die Mühe, einen Wasserfilter zu kaufen. Mit einem qualitativ hochwertigen Wasserfilter können Sie darauf vertrauen, dass das Wasser im Glas Ihres Kindes sicher ist.

Aber wie zuversichtlich sind Sie, dass Ihr Wasserfilter von guter Qualität ist? Viele werden vielleicht etwas überrascht und beunruhigt sein, wenn sie erfahren, dass ein billiger Wasserfilter von schlechter Qualität mehr schaden als nutzen kann.

Der Bundesstaat Kalifornien hat diese Gefahr erkannt und führte im Jahr 2009 Gesetze ein, die darauf bestehen, dass Wasserfilter-Hersteller strengen Sicherheits-Richtlinien folgen. Diese Vorschriften wurden eingeführt, nachdem entdeckt wurde, dass bei mangelnder Vorsicht bei der Herstellung Arsen aus der Kohle sickern kann, welches dann mit dem Wasser getrunken wird.

Arsen ist ein geschmackloses, farbloses und giftiges Metal, das sich im Körper ansammelt und Krebs, Geburtsfehler und andere ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Mit ordnungsgemäß hergestellten Filtern von namhaften Marken wissen Sie, dass sie sicher sind. Heutzutage werden jedoch massenweise Billigprodukte im Internet verkauft, von Händlern, die morgen schon wieder verschwunden sind. Wie können Sie da sicher sein, dass der Filter echt ist? Und was ist mit den Billigfiltern, die manchmal angeboten werden? Wie sieht der Vergleich aus?

Glücklicherweise, wie auch beim Kauf von anderen Produkten, kann man wirksame Maßnahmen treffen, welche die Qualität Ihres Filters sichern. Das Wichtigste ist, von einem etablierten und namhaften Hersteller zu kaufen. Von jemandem, der den Ruf hat, Kunden zu schützen und der plant, noch viele Jahre im Geschäft zu sein. Kauft man ein bekanntes Markenprodukt von einem etablierten Hersteller, gibt dies das größtmögliche Maß an Vertrauen, dass das Produkt echt ist und von Qualität.

Was die billigen und anonymen Filter betrifft - im Leben bekommt man generell, wofür man bezahlt. Wenn man von einem Händler kauft, der erst seit sechs Monaten auf dem Online-Markt registriert ist, kann man einfach nicht sicher sein, ob das Produkt echt ist und wo es hergestellt wurde.

Bei Markenprodukten, die zu einem unwahrscheinlich niedrigen Preis angeboten werden, ist Vorsicht geboten, weil echte Filter mit anspruchsvollen Anforderungen hergestellt werden und grundsätzlich nicht ‚billig‘ sind. Wenn man diese zu einem Preis verkaufen kann, der bekannte, etablierte Hersteller unterbietet, muss man sich fragen – wie kann der Filter so günstig sein?

Alles, was man billig online kauft, könnte gut sein oder möglicherweise gefährlich. Das Problem mit einem Wasserfilter ist, dass man auf den ersten Blick nicht feststellen kann, ob er sicher ist oder nicht. Und wenn man das Wasser trinkt, kann man das auch noch nicht unbedingt sagen. Vergessen Sie nicht, Arsen ist farblos und geschmacklos.

Die meisten Wasserfilter sind sicher und die meisten, die als Markenprodukte verkauft werden, sind echt. Beunruhigend ist jedoch die Tatsache, dass man nicht feststellen kann, ob ein Filter sicher ist, außer man kauft von einem Hersteller, dem man vertrauen kann. Wenn die paar gesparten Euro für einen Wasserfilter, den Sie monatelang benutzen, die wichtigste Erwägung beim Kauf ist, dann ist das in Ordnung. Wenn Ihnen aber die Garantie für sicheres, sauberes und ungiftiges Wasser für sich selbst und Ihre Familie wichtiger ist, dann bleiben Sie vielleicht besser bei einem Markenprodukt von einem namhaften Hersteller.

 

Quelle:  ARSENIC AND OLD LAWS, ein Report der Umweltorganisation ‘Natural Resources Defense Council”, Februar 2000.